Mehr Ortsverbände reaktivieren ist eines der Ziele der Grünberger CDU. In Beltershain ist dies gelungen, richtete der Ortsverband mittlerweile schon ein Weinfest und eine Ortsbegehung aus. Gleichzeitig musste man allerdings auch 15 Mitglieder ausschließen, weil sie über längere Zeit keine Mitgliedsbeiträge zahlten. Aktuell zählt die CDU Grünberg 83 Mitglieder.

Mehr Ortsverbände reaktivieren ist eines der Ziele der Grünberger CDU. In Beltershain ist dies gelungen, richtete der Ortsverband mittlerweile schon ein Weinfest und eine Ortsbegehung aus. Gleichzeitig musste man allerdings auch 15 Mitglieder ausschließen, weil sie über längere Zeit keine Mitgliedsbeiträge zahlten. Aktuell zählt die CDU Grünberg 83 Mitglieder.

Stadtverbandsvorsitzender Marcel Schlosser erinnerte im Rückblick an die Bundestagswahl. Dabei habe man 450 Haustürbesuche gemacht, um Stimmen zu werben. Neu eingeführt wurde ein Stammtisch an jedem dritten Donnerstag im Monat. Ein Ausflug führte nach Wiesbaden in den Landtag, die Staatskanzlei und auf den Weihnachtsmarkt. Im Bericht der Fraktion wurden die mangelnden Rückmeldungen aus dem Rathaus zu Ortsbegehungen kritisiert. Insbesondere in Beltershain habe sich danach – bis auf einen Heckenschnitt – nichts getan. Bei den Wahlen wurde Marcel Schlosser im Amt
bestätigt.

Gewählt und geehrt
✘ Für 10 Jahre Mitgliedschaft: Marcel Schlosser.
✘ 20 Jahre: Karl-Heinrich Wagner.
✘ 30 Jahre: Otto Klockemann.
✘ 45 Jahre: Brigitte de Voss.
✘ Langjährige Vorstandsarbeit: Karl-Heinz Koch.
✘ Gewählt wurden: Marcel Schlosser (Vorsitzender), Birgit Otto, Steffen Peter (Stellvertreter), Julian Sann (Schriftführer), Günter de Voss (Schatzmeister/Mitgliederbeauftragter), Tim Göttinger, Otto Klockemann, Dieter Krug, Ernst Lind, Helga Nerlich, Karl-Heinrich Wagner (Beisitzer).

Quelle: Gießener Allgemeine vom 13.12.2017

« Einladung zum „Weihnachts-Stammtisch“ der CDU Grünberg Weinfest der CDU Grünberg am 24.08.2018 »